Borgogno Nebbiolo 2015er, Langhe DOC
zoom_out_map

Borgogno Nebbiolo 2019er, Langhe DOC

Ein Nebbiolo aus der Gemarkung Langhe ist die günstigste Art einen kleinen "BAROLO" zu genießen.

24,90 €

(33,11 € l)

Bruttopreis
Menge
3 - 6 Tage

Kontakt

Hotline  0621 727 3000
(9:00 - 20:00)

E-Mail: info@cru.de

Lieferzeit

local_shippingStandard 

Policy

verified_user100% genuine commitment

Nebbiolo Langhe DOC 2019


Außerhalb des Barolo-Gebietes, welches weinbautechnisch zum Langhe gehört, besitzt BOROGNO ebenfalls Weinberge. Dieser Wein, der aus der gleichen Rebsorte, wie der Barolo gekeltert, reift in älteren Fässern für nur 12 Monate, was ihn frühe. Das macht ihn früher Trinkreif, dieser wie den Nebbiolo aus der Region Langhe.

Es erwartet Sie ein komplexer Wein mit einer gut entwickelter Frucht. Die schon runden Tannine sorgen für einen charaktervoll-charmanten Art, der zu überzeugen weiß.

Zum Weingut BORGOGNO

Wir befinden uns im Weinbaugebiet BAROLO, dort im namensgebenen Ort Barolo liegt mitten im „Zentrum“ eines der ältesten Weingüter des Piemonts welches 1761 gegründet wurde. Bekannt für seine Qualitäten wurde BORGOGNO schon vor vielen Generationen. Gemeinsam mit den Marchesi de Barolo eroberte der Barolo über das ital. Königshaus in Triest die Weinwelt mit einer damals nicht gekannten Qualität.


Ein Barolo ist immer etwas Besonderes, denn er wird nur aus der Rebsorte Nebbiolo, was übersetzt kleiner Nebel heisst, gekeltert. Der traditionellen Barolos werden in 1800 Liter Holzfässern aus slawonischer Eiche ausgebaut. Das Weinbaugebiet Barolo umfasst nur 1300 Hektar! Das Zentrum befindet sich rund um den Ort Barolo, Castiglione Falletto, La Morra, Monforte und Serralunga d Alba, diese Regionen haben sehr steile nach Süden ausgerichtet Weinberge. Die Bewirtschaftung erfolgt dort mit kleinen Kettenfahrzeugen. 


Seit 1966 wurden die Regionen Cherasco, Grinziano,  Novello Rossi und Verduno noch zu DOC Lagen definiert.  BORGOGNO bewirtschaftet Weinberge in den Lagen
 Cannubi, Liste, Rué und San Pietro. Den Barolos von Borgogno sagt man nach, dass sie nach Rosenblättern, Tabak, Lakritz und Leder duftet und mit Volumen, Tiefe und kraftvollem Tannin aufwartet. Der Ausbau erfolgt in traditionellen Fässern aus slawonischer Eiche.


Bei BORGONO haben sie als Kunden den Vorteil immer wieder einen echt gereiften Barolo erwerben zu können, da das Weingut seit Jahren die Weine im eigenen Keller reifen lässt, welche Sie dann trinkfertig genießen dürfen.





Fazit: Die günstigste Art einen kleinen "Barolo" zu genießen. 

48699719

Technische Daten

Rebsorte
Nebbiolo
Ursprungsland
Italien
Geschmacksrichtung
Trocken
Inhalt
0.75l
Kategorie
Rotwein
Anbauregion
Piemont
Alkoholgehalt
13,5 %
Trinktemperatur
18,0 °C
Restsüsse
0,8 g/l
Säuregehalt
5,2 g/l
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Haltbarkeit
2028
Bezeichnung
Wein
Anschrift Hersteller
Giacomo Borgogno & Figli, Via Vincenzo Gioberti,1, Barolo - Italy

Besondere Bestellnummern

Keine Kundenmeinungen zur Zeit.