• Sonderpreis!
Cuvée Noir - Drunk von Emil Bauer Pfalz 2018
zoom_out_map

Cuvée Noir - Drunk von Emil Bauer Pfalz

Ein wunderbares Cuvée aus Cabernet Sauvignon, Merlot, Nebbiolo und Spätburgunder der Bauers heißt einfach: Cuvée Noir Drunk !

14,50 €

(19,33 € l)

Bruttopreis
Menge
3 - 6 Tage

Kontakt

Hotline  0621 727 3000
(9:00 - 20:00)

E-Mail: info@cru.de

Lieferzeit

local_shippingStandard 

Policy

verified_user100% genuine commitment

"If you can´t be happy at least you can be drunk by my Noir" 

In der Nase erwarten sie Johannisbeere, rote dunkle gereifte Kirschen sowie Sauerkirschen, gepaart von vegetativen Noten. Abgerundet wird diese Spektakel mit der Anmutung von Waldboden. Man könnte fast meinen man befindet sich in Frankreich!

Am Gaumen ist dieser Wein ein echtes Erlebnis! Von der Nase auf der Zunge werden sie die Schwarzen Johannisbeeren, Waldbeeren und Schokoladenaromen begleiten.

Die Tannine sind spürbar, aber bestens eingebunden. Das Cuvée ist durch die Nebbiolo aber auch Cabernet Reben kräftig und wird sie durch seine feinen Röstaromen in seinen Bann ziehen. 

Im Abgang ist er sehr anhaltend. 

Ich bevorzuge für den Genuss ein Burgunder Glas welches viel Volumen hat. 

Kommen wir zum Cuvée Noir Drunk, mit 13,5 % Vol. haben Sie einen "ordentlichen" Rotwein vor sich im Glas. Die Bauers haben sich entschlossen, einen vielschichtigen und doch trinkreifen Rotwein anzubieten, dazu nutze man das Große Holz. Ähnlich wie in Italien, wo die meisten Weine in der Toskana aber auch im Piemont in diesen großen Fässern (bis zu 3600 Liter) ausgebaut werden. Eine Besonderheit sind die im Cuvée verwendeten Rebsorten: Cabernet Sauvignon, Merlot, Nebbiolo, Spätburgunder!

Diese Rebsorten können deshalb verwendet werden, da in Landau Anfang 2000 eine größere Menge an Versuchsreben angebaut wurden, die heute offiziell verwendet werden dürfen. Früher hätte auf der Flasche "Weine aus Reben des Versuchsanbaus" stehen müssen.

Toller Wein  zu einem wahnsinnigen Preis-/Leistungsverhältnis.

Im beschaulichen Winzerdörfchen Landau-Nußdorf macht das Weinhaus Emil Bauer von sich reden. 5. Generationen machten Wein mit Leidenschaft, aber die Brüder Alexander und Martin Bauer schafften den Durchbruch und machten das Weingut bekannt. Tradition und Innovation, so könnte das Credo heute heißen.


Fast 29 Hektar Rebfläche bewirtschaftet das Weingut aktuell. Man hat sich dem Rotwein verschrieben, da in der Region, viele Versuchsanbauten von exotischen Rebsorten beheimatet sind. Nebbiolo, Barbera und Tempanillo, um nur einige zu nennen.  Der Rotwein ist in Fachkreisen nicht unbemerkt geblieben.  Die Etiketten sind, dank Martin Bauer, auffällig und provokant!


„No Sex, Drugs an Rock’n’Roll, just Riesling“,  „Scheu… ‚Aber geil‘“ oder „Cuvée Noir Drunk‘“ werden hier die Weine zu Polarisationsquellen. 

Dieser Wein aus der Polarisationsserie bring allein durch sein Etikett schon einen erlebnisreichen Abend. Kennen Sie einen Wein, der von bestimmten Menschengruppen nicht getrunken werden sollte? Nein jetzt kennen Sie einen. 

 

WINE AND DINE

Dieser Wein liebt die italienische Küche, aber auch kräftige Fleischgerichte oder das gute Glas in einer geselligen Runde. Geniessertipp

15-0219201

Technische Daten

Ursprungsland
Deutschland
Geschmacksrichtung
Trocken
Rebsorte
Cabernet Sauvignon, Merlot,Nebbiolo, Spätburgunder
Inhalt
0.75l
Kategorie
Rotwein
Anbauregion
Pfalz
Alkoholgehalt
16,5 %
Trinktemperatur
18°C
Restsüsse
3,5 g/l
Säuregehalt
4,5 g/l
Haltbarkeit
2025
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Bezeichnung
Wein
Anschrift Hersteller
Weingut Emil Bauer & Söhne, Walsheimer Straße 18, 76829 Landau-Nußdorf

Besondere Bestellnummern

Keine Kundenmeinungen zur Zeit.