• Sonderpreis!
  • Neu
Flaschenabbildung Avanzi Lugana Sirmione 2021 DOC Vigneto Borghetta
zoom_out_map

Avanzi Lugana Sirmione 2021 DOC Vigneto Borghetta

Vergessen sie I Frati -  echte Lugana Liebhaber genießen den Avanzi direkt aus Sirminone.

15,90 €

(21,15 € l)

Bruttopreis
Menge
3 - 6 Tage

Kontakt

Hotline  0621 727 3000
(9:00 - 20:00)

E-Mail: info@cru.de

Lieferzeit

local_shippingStandard 

Policy

verified_user100% genuine commitment

Avanzi Lugana Sirminone DOC

Man lernt ja nie aus, so war mir die Einzellage Sirminone DOC nicht bekannt. Dort gibt es nur einen Winzer der diese Einzellage Vignetto Borghetta als Sirminone DOC ausbauen darf. Wenn das nicht schon genug wäre, dann habe sie noch bis zu 70 Jahre alte autochthone Trebbiano Reben.

So kann man mit stolz sagen, die Perle unter den Lugana Weine kommt aus dem 70 Jahre alten Weinberg Vigneto Borghetta.

Der 2021 ist jetzt gerade auf die Flasche abgefüllt worden. Es erwartet sie ein frischer und fruchtiger Weisswein. Dieser Lugana besticht durch seine feinen Mandelaromen.  Bereits in der Nase empfängt sie ein Wein, mit seinen unglaublichen Mandelaromen die umgart werden von reifen Birnen und Aprikosen. 

Da der Gardasee eine Endmuräne der Alpen ist, werden sie die mineralischen Anklänge lieben, die dem Wein eine schöne Tiefe geben.

Beim Genuss des Lugana Weines wird ihnen der feine Schmelz auffallen, den man sonst nur bei Weinen aus dem Burgund findet. Alles in allem ein toller Wein aus Sirmione, der kleinen Halbinsel am südlichsten Zipfel des Gardasees. 

Was einen sehr guten Lugana auszeichnet ist die Tatsache, dass er zwei Leben hat, wenn er noch jung ist dann werden Sie den fruchtigen Wein zu delikaten Vorspeisen lieben. Salate, Pasta, Fisch und Krustentiere.

Wenn er ein wenig gereift ist, dann liebt er den Auftritt zu Gerichten, die etwas mehr Gewicht in die Waagschale werfen, wie z.B. gegrillte Fischgerichte.

Viele genießen diesen Wein aus der Lombardei in der Schwerglasflasche einfach auch nur so als  Balkon- oder der Terrassenwein.

Etwas Weinwissen a la Cru gefällig?

In der Weinbeschreibung steht, dass der Wein zu 100 % aus der Rebsorte Turbiana gekeltert wurde.

Wen überrascht es, dass dies eine der ältesten und meist angebauten Rebsorten in Italien ist. Ein anderer Name für diese Rebe ist Trebbiano di Lugana. Laut dem strengen Weinbaugesetz muss der Wein zu 90 % aus dieser Rebsorte hergestellt werden.

In Frankreich wird die Rebsorte unter dem Namen „Ugni Blanc” und im Cognac-Gebiet angebaut. Eine andere Möglichkeit dieses Rebsorte zu probieren finden sie also im Cognac.

Rund um den Gardasee weißt diese Rebsorte eine Besonderheit auf, denn in Italien gibt es viele Trebbianos, u. a. den Verdicchio. Die Trauben der Turbiana sind groß und kompakt, die Beeren rund mit dicker Schale und haben ein saftiges, lockeres und leicht säuerliches Fruchtfleisch.

Besonders beeinflusst werden die Weine vom Boden des Alpenvorlandes, durch den die Weine ihre besonderen Körper und Farbe bekommen.

Rebsorte: 100 % Turbiana

Boden: kalk- und tonhaltig

Erziehungsmethode: Guyot (einfach und doppelt)

Zeilen-/Stockabstand: 2,30 x 0,70

Hektarertrag: 90 Doppelzentner

Vinifikation: im Edelstahltank

Malolaktische Gärung: keine

Ausbau und Reifung: Minimum 8 Monate im Edelstahltank auf der Feinhefe, 2 Monate Flaschenreifung

Cru Tipp 2022



a-317039

Technische Daten

Rebsorte
Trebbiano di Lugana
Ursprungsland
Italien
Geschmacksrichtung
Trocken
Inhalt
0.75l
Kategorie
Weisswein
Anbauregion
Lugana / Gardasee
Alkoholgehalt
13 %
Trinktemperatur
10° C
Restsüsse
2,8 g/l
Säuregehalt
6,4 g/l
Haltbarkeit
2026
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Bezeichnung
Wein
Anschrift Hersteller
Avanzi Via Trevisago, 19, 25080 Manerba del Garda BS, Italien

Besondere Bestellnummern

Keine Kundenmeinungen zur Zeit.