zoom_out_map

Weingut Bremer Auxerrois

Ein Spezialität die man in Frankreich und auch in der Pfalz in nur ganz kleinen Mengen anbaut.

7,90 €

(10,53 € l)

Bruttopreis
Menge
3 - 6 Tage

Kontakt

Hotline  0621 727 3000
(9:00 - 20:00)

E-Mail: info@cru.de

Lieferzeit

local_shippingStandard 

Policy

verified_user100% genuine commitment

Ein Auxerrois ist immer etwas Besonderes, denn man muss schon Glück haben, wenn ein Winzer diese alte Rebe noch im Anbau hat. Gerade einmal 69 Hektar werden in der Pfalz mit dieser Rebe angebaut. Der Auxerrois ist eine Burgunderrebe, die durch eine natürliche Mutation mit der alten Rebsorte Heunisch entstanden ist. Die Rebsorte Auxerrois ist eher säurearm, was sie für viele Weingeniesser an ihr schätzen.

Sie erinnert an einen Weißburgunder ist aber aus meiner Ansicht ein klein wenig weicher und geschmeidiger.

Im Glas haben sie einen grüngelben Wein. Ein glänzender klarer Weißwein, der mir verrät, dass er schon etwas Besseres ist. - Wussten Sie eigentlich, dass je funkelnder ein Wein ist, desto mehr Säure dürfen Sie erwarten. Wirkt der Wein matt oder müde dann können sie von einem älteren und reifen Wein ausgehen. -

Kommen wir zu dem goldgelb leuchtend Auxerrois der Bremers zurück, er empfängt sie mit seinen intensiven Aromen von reifer Aprikose, Mirabelle und exotischen Früchten. Am Gaumen haben Sie einen eleganten Wein mit einer feinen Kräuternote und harmonischen Säurestruktur. Wenn sie auf einen schmelzigen Abgang stehen, dann werden sie den Auxerrois der Bremers schätzen.

MEHR INFOS ZUM WEINGUT?

477-01

Technische Daten

Geschmacksrichtung
Trocken
Rebsorte
Auxerrois
Ursprungsland
Deutschland
Inhalt
0.75l
Kategorie
Weisswein
Anbauregion
Pfalz
Alkoholgehalt
13,0%
Restsüsse
1,1 g/l
Säuregehalt
6,1 g/l
Haltbarkeit
2021
Allergenhinweis
enthält Sulfite
Bezeichnung
Wein
Anschrift Hersteller
Weingut Bremer GmbH & Co. KGBrückenstr. 2 · D-67308 Zellertal

Besondere Bestellnummern

Keine Kundenmeinungen zur Zeit.